Besichtigung Truppenübungsplatzes Grafenwöhr

Am Samstag, dem 13.07.2019 starteten gut 40 aktive und passive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Amberg und Kameraden der Partnerfeuerwehr Wels zu einer Besichtigung des  Grafenwöhr.

Begleitet durch den Garrison Fire-Chief Josef Rodler durften wir eine exklusive Rundfahrt über den Übungsplatz durchführen. Die Route führte über das Hauptlager, den Netzaberg – eine Wohnsiedlung mit 3000 Wohneinheiten für amerikanische Soldaten und ihre Familien, der Fire Station 4, den Bleidorn – ein Aussichtspunkt in Mitten des Truppenübungsplatzes mit Blick auf die Schießbahnen und Zielgebiete (Impact Area) und schließlich zu den Truppenunterkünften und der Feuerwache am Airfield.

Die Feuerwehr Amberg bedankt sich noch einmal herzlichst bei Josef Rodler für diesen äußerst interessanten Einblick in eine kleine amerikanische Welt im Herzen der Oberpfalz und der eindrucksvollen Präsentation des Fuhrparks der Lagerfeuerwehr.

Nächster Beitrag
Family & Friends-Day
Vorheriger Beitrag
Wachfest 2019
Menü