Family & Friends-Day

Nach drei Jahren war es wieder soweit. Am Samstag ging der von vielen lange erwartete „Family & Friends-Day“ in der Feuerwache an den Start.

Rund 60 Kinder von Feuerwehrkameraden/-innen, Freunden, Bekannten und Gönnern der Feuerwehr der Stadt Amberg konnten sich bei besten Wetterbedingungen am Nachmittag austoben.

Mit Feuerwehrfahrzeugfahrten, Ausfahrten mit dem „Bronto“ in 30 Meter Höhe, Bobbycar-Parcour, Spritzenhaus, Wasserrutsche, Hüpfburg, Mini-Bagger, einem Pkw-Fahrsimulator des ARCD und einer Feuerwehrhaus-Rallye war der Nachmittag voll ausgefüllt.

Die Kleinen waren nur selten an den Sitzplätzen der Eltern, um „nachzutanken“, da Bewegung durstig macht. Da das Wetter passte, gab es vor allem bei der Wasserrutsche schon mal kurze Anstellpausen. Wer die Feuerwehrhaus-Rallye erfolgreich hinter sich brachte, konnte an einer Verlosung wertvoller Preise teilnehmen.

Doch auch für die 170 Erwachsenen war es ein angenehmer Tag. So konnte man mit manch einem Kameraden/-in, den man schon lange nicht mehr gesehen hatte, einfach einen gemütlichen Ratsch machen.

Neben Kaffee und Kuchen, die dankenswerterweise von den Angehörigen der Aktiven und Passiven gespendet wurden, gab es Hähnchen, Haxen oder Rollbraten frisch vom Grillstand, je nach Lust und Laune.

Die frühere Drei-Mann-Band „Desperados“, die zwischenzeitlich auf 2 Mann, nämlich Ernst und Leo, „geschrumpft“ ist, trug zur musikalischen Unterhaltung bei. Nichtsdestotrotz machen die zwei Brüder bis in den späten Abend hinein eine hervorragende Musik, die bei allen Gästen sehr gut ankam.

Der Family & Friends-Day wird sicherlich in 3 Jahren eine Wiederholung finden.

Nächster Beitrag
BR-Radltour 2019
Vorheriger Beitrag
Besichtigung Truppenübungsplatzes Grafenwöhr
Menü