Neuwahlen bei der Stadtjugendfeuerwehr

Coronakonform durchgeführt wurden die Neuwahlen bei der Stadtjugendfeuerwehr Amberg. Dazu konnten Stadt-Jugendfeuerwehrwart Christian Pöhlmann und Stadtbrandrat Heinrich Scharf die Jugendwarte, Jugendgruppensprecher und die Kommandanten der fünf Amberger Feuerwehren im großen Lehrsaal der Feuerwache Amberg begrüßen.

Nach acht Jahren an der Spitze der Stadt-Jugendfeuerwehr trat Christian Pöhlmann (Feuerwehr Raigering) im wahrsten Sinne des Wortes in die zweite Reihe zurück. Er stärkt als zukünftiger Stellvertreter dem neuen Stadt-Jugendfeuerwehrwart Patrick Zimmer (Feuerwehr Amberg) den Rücken. Beide können auf eine langjährige Laufbahn in der Jugendarbeit zurückblicken.

Neu im Team sind als Kassier Ryan McBride (Feuerwehr Ammersricht), als Schriftführer Markus Stransky (Feuerwehr Amberg) und als Stadt-Jugendgruppensprecher Lukas Kemter (Feuerwehr Ammersricht).

Die Stadtjugendfeuerwehr koordiniert die Jugendarbeit aller fünf Amberger Jugendfeuerwehren. Die Jugendfeuerwehr als sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Mädchen und Jungen dient als Heranführung an den aktiven Feuerwehrdienst in der Freiwilligen Feuerwehr. Zu finden sind die Feuerwehrstandorte in Amberg und in den Stadtteilen Ammersricht, Gailoh, Karmensölden und Raigering. Interessenten sind jederzeit willkommen!

v.l.n.r.: Heinrich Scharf, Patrick Zimmer, Christian Pöhlmann, Christoph Bachmann

Menü