Containerbrand, Regensburger Straße – 26.04.2019

Zu einem Containerbrand wurden das HLF und der I-Dienst am 26.04.2019 um 18:31 Uhr in die Regensburger Straße alarmiert. Wie sich vor Ort herausstellte, war der Inhalt einer Müllpresse in Brand geraten. Umgehend wurde ein C-Rohr zur Brandbekämpfung vorgenommen. Um im weiteren Einsatzverlauf an die Glutnester heran zu kommen, musste der Container entleert werden. Die Schwierigkeit dabei war, dass sich dieser in einem Unterstand befand und durch die beengten Verhältnisse ein Öffnen der hinteren Containerklappe nicht möglich war. So wurde kurzerhand der RW nachgefordert, welcher die Presse aus dem Unterstand zog. So kam man schließlich an das Brandgut heran, räumte den Inhalt aus und konnte so sämtliche verbliebene Glutnester ablöschen. Nach einer guten Stunde rückten die Fahrzeuge von der Einsatzstelle ab.

Nächster Beitrag
Brand Gartenhütte, Am Schelmengraben – 29.04.2019
Vorheriger Beitrag
Sonntag, 31.03.2018, 15:52 Uhr: Wohnungsbrand Frühlingstraße
Menü