Steckkreuz für SBI Philipp Seegerer

Aus den Händen von Regierungspräsident Axel Bartelt konnte unser Stadtbrandinspektor Philipp Seegerer im Rahmen einer Feierstunde das Steckkreuz zum Bayerischen Feuerwehrehrenzeichen, die höchste staatliche Auszeichnung im Feuerwehrwesen entgegennehmen.

Diese ganz besondere Auszeichnung wird nur alle zwei Jahre auf Vorschlag der Kreisverwaltungsbehörde verliehen.

Philipp Seegerer ist seit 1997 Stadtbrandinspektor der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Amberg. In seiner Dienstzeit hat er sich auf vielfältige Art für die Feuerwehr und den Brandschutz in Amberg eingesetzt und verdient gemacht, bei unzähligen Einsätzen hat er sich als umsichtiger Einsatzleiter bewährt.

Gerade in den letzten Jahren war die historische Amberger Altstadt mit ihrer einzigartigen mittelalterlichen Bausubstanz von auffällig vielen Schadensfeuern bedroht. SBI Seegerer hat als Einsatzleiter maßgeblich mit großem persönlichem Einsatz dazu beigetragen dass diese Großbrände in den hochsensiblen, verwinkelten und verbauten Bereichen der Amberger Altstadt auf den Ursprungsbereich beschränkt bleiben konnten.

Bei zahllosen Bränden, technischen Einsätzen, Hochwasserkatastrophen und großflächigen Unwetterschadenslagen im Amberg und darüber hinaus hat er mit Weitblick und Entschlossenheit geführt.

SBI Philipp Seegerer ist ein unermüdlicher Streiter für eine innovative und zukunftsorientierte Ausstattung der Amberger Feuerwehren, sein umfassendes technisches Verständnis findet unmittelbar Widerhall in der vorbildlichen technischen Ausrüstung der Feuerwehren seiner Amberger Feuerwehr.

Besonderes Augenmerk richtet er mit Herzblut und persönlichem Engagement auf die Nachwuchsgewinnung für die Freiwillige Feuerwehr. Die Förderung und Unterstützung der Jugendfeuerwehr, besonders aber die Gewinnung von Quereinsteigern und deren konzentrierte Ausbildung betreibt er mit Nachdruck.

SBI Philipp Seegerer hat sich um den Brandschutz in der Stadt Amberg und die stetige Weiterentwicklung der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Amberg verdient gemacht.

Philipp ist der neunte Träger des Steckkreuzes in der Geschichte der Amberger Feuerwehr, nur am Rande soll erwähnt werden, dass bereits sein Vater, SBI Hans Seegerer, im Jahre 1981 mit dem Steckkreuz ausgezeichnet wurde.

Menü