Preisschafkopf am 28.03.2024

Wie bei der Feuerwehr Amberg üblich, trafen sich 32 Schafkopf-Begeisterte zum traditionellen Preisschafkopf am Gründonnerstag im großen Lehrsaal, um den „Meister“ zu küren. In zwei spannenden Durchgängen gab es mit 97 Punkten und damit 4 Punkten Vorsprung vor dem Zweit-Platzierten mit dem erfahrenen Spieler Hans Kurz einen Sieger, dieser konnte sich aus dem reichhaltigen Angebot einen schönen Preis aussuchen. Auch für den letzten Platz in der Runde gab es noch ein Präsent. Christoph Bachmann durfte sich über einen Kasten Bier freuen und bekam noch vom Vorsitzenden einen Satz Spielkarten zum Üben. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle für die Zahlreichen Spenden bei den verschiedenen Firmen.

Vorheriger Beitrag
Atemschutzleistungsbewerb Gold